The Midnight Ramblers

The Band

Seit ihrer Gründung, in den 1990er Jahren sind THE MIDNIGHT RAMBLERS Garanten für eine
mitreißende Live-Performance. Dem straighten, ungekünstelten Rock’n’Roll der ersten Jahre,
im Stile der Rolling Stones (der Name ist Programm), wurde durch den US-Amerikaner Donny Vox , noch einige weitere Facetten hinzugefügt. Der kalifornischen Ausnahme-Sänger und Gitarrist, der einen Eric Clapton ebenso beeindruckend kopiert, wie The Edge von U2 oder die
„Sound-Wall“ von Pink Floyd, besitzt obendrein eine Stimme ganz nah an der Grenze zu Paul Rodgers, Rod StewartBryan Adams und selbst eines Bon Scott.









Ob Party, Halle, Stadtfest, privat oder öffentlich, die Stimmung, die die Band auf der Bühne steckt entfacht,  an und greift überall in kürzester Zeit auf das Publikum über.

Trotz der individuellen Fähigkeiten – Donnys Guitarhero- und Shouterqualitäten, den hemdsärmeligen Keith-Richards-Riffs von Epi, Andis treibende Akustikgitarren-Einwürfe, Ulis präzisen Wettläufen über die schwarzen und weißen Tasten, Tobis unwiderstehlichen Bass-Groove und Peter Büdels Trommel- und Becken-Gewitter – ist es letztlich der gemeinsame Sinn für eine
ausgelassene Party, die die Show der RAMBLERS so einzigartig macht. Die strahlenden Gesichter und zufriedenen Blicke bei jedemAuftritt sprechen für sich.
Zum Line-Up der Band gehört die erfahrene Backgroundsängerin Eva Kraft, die auch gerne mal die Zügel für den Lead-Gesang in die Hand nimmt. Und mit Almut Rösch wurden die musikalischen Möglichkeiten noch einmal gehörig erweitert. Ob eher zarte Töne, wie die Violine in “Dust In The Wind“, oder ein kraftvolles Saxofon in Rock-Klassikern, wie “Urgent“ von FOREIGNER – Grenzen im RAMBLERS-Sound gibt es nicht.


Ob Hard-, Blues-, Pop- oder Countryrock oder auch mal progressiv, die RAMBLERS bringen ihren ganz eigenen Schmelztiegel „on Stage“. Und wer gerne zu „Baba O’Riley“, „Blinded By The Light“,
Summer Of 69“,  „Jealous Again“,  „You Shook Me All Night Long“,  „Under My Thumb“ -  also den Songs von THE WHO, MANFRED MANN’S EARTH BAND, BRYAN ADAMS, BLACK CROWES, AC/DC,  ROLLING STONES,  BRUCE SPRINGSTEEN u.v.m. -  ausgelassen tanzt, der ist hier an der absolut richtigen Adresse!

If you want to rock – we want to roll with you! 

 

Band

Epi Schmidt
Andi Kraft
Donny Vox
Eva Kraft
Uli Rösch
Peter Büdel
Almut Rösch
Tobias Pawlick

Freunde

Tommy Kraft

Tommy Kraft

Bass

Darius M. Hummel

Darius M. Hummel

Sax

http://www.darius-hummel.de

Tim Jäger

Tim Jäger

Guitar, Vocals



Last Update: 18.7.2022

Fotos by Jürgen Nun, Ingo Schäfer